Neue Gesellschafterstruktur eröffnet Chancen für Weltmarktführer

Jan 31, 2022Corporate

Osnabrück. Die Wettbewerbsbehörden haben der Transaktion zwischen der Intek Group Spa und dem Paragon Fund III – die den Transfer der Kontrolle über das Geschäft der KME Special Products GmbH vorsah – zugestimmt. Zum 31. Januar 2022 wurde die Transaktion final geschlossen, so dass die neu gegründete KME Special Products & Solutions GmbH ab sofort unter neuer Gesellschafterstruktur agiert.

Was bereits im Sommer vergangenen Jahres angekündigt wurde, ist heute vollzogen: Die Beteiligungsgesellschaft The Paragon Fund III übernimmt mit 55% der Geschäftsanteile die Kontrolle an der KME Special Products & Solutions GmbH, während die KME Group als Anteilseigner mit 45% an der neu gegründeten Gesellschaft beteiligt bleibt. Für die ehemalige Division der KME Group – einer der weltweit größten Hersteller von Erzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen – stehen alle Zeichen auf eine sehr erfolgreiche Entwicklung. So befindet sich unter anderem ein Investitionspaket in Planung, welches nicht nur die Erweiterung der Produktionskapazitäten am Standort Osnabrück vorsieht, sondern dem Unternehmen darüber hinaus den weiteren Ausbau der starken Wettbewerbssituation und den Aufbau neuer Technologien und Produkte ermöglicht.

„Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Industriesektor wird Paragon unser Unternehmen dabei unterstützen, unser Wachstum durch operative Verbesserungen und Investitionen in Produkte, Technologien und Serviceplattformen, zu beschleunigen“, sagt CEO Dr. Bernhard Hoffmann. Die enge Zusammenarbeit mit Paragon und Intek, eröffne dem weltweit führenden Anbieter von kundenspezifischen Produkten aus Kupfer und Kupferlegierungen für die Stranggusstechnik sowie Entwickler und Produzent von maritimen Anwendungen und Press- und Zieherzeugnissen zusätzliche Chancen, seine Kunden auf der ganzen Welt noch besser mit technologisch führenden Produkten und exzellentem Service zu bedienen. Mit der Anfang Januar erfolgten Übernahme der Roser Technologies, Inc. (RTI), einem führenden amerikanischen Anbieter von Wartungsdienstleistungen für Stranggussanlagen, stellt KME Special Products & Solutions seine strategischen Wachstumsambitionen bereits unter Beweis. Nach der Übernahme der Nummer 1 in den USA für geformte und bearbeitete Fittings und Flansche aus Kupfer und Nickel stärkt die Akquisition von RTI die Marktpräsenz von KME Special Products in den USA und wird den Kunden in der Eisen- und Nichteisenindustrie einen erheblichen Mehrwert bieten.

„Gleichzeitig verfolgen wir unsere Wachstumsambitionen mit einer starken, unabhängigen Finanzierungsstruktur und bauen unsere starke Wettbewerbsposition strategisch nachhaltig weiter aus“, konstatiert CFO Axel Gerle.

Der mit der Transaktion einhergehende Transformationsprozess soll laut Unternehmensangaben in zwölf bis 18 Monaten abgeschlossen sein. Den Schritt in die neue Gesellschaftsstruktur nutzt KME Special Products & Solutions, um Prozesse, Strukturen sowie die digitale Infrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen und sich noch zukunftsorientierter aufzustellen. „Wir werden künftig noch schneller und flexibler auf Veränderungen im Markt und in der Gesellschaft reagieren können und unser Service- und Produktportfolio für unsere Kunden weiter ausbauen“, sagt Dr. Bernhard Hoffmann. Innovationsgetriebene und auf Nachhaltigkeit aufgebaute Pläne bräuchten Möglichkeiten zur Entfaltung und „diese Möglichkeiten haben wir jetzt“, betont er.

Related

Latest News

„Return your mould“ schließt den Kupferkreislauf

„Return your mould“ schließt den Kupferkreislauf

“Return your mould” schließt den Kupferkreislauf Produktmanagement in der Kreislaufwirtschaft: Ein Vorgang, so einfach wie effektiv Osnabrück. Der nachhaltige Umgang mit Rohstoffen wirkt seit jeher als bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Metallindustrie. Mit der...

KME Special Products acquires Roser Technologies

KME Special Products acquires Roser Technologies

Osnabrück, Germany, and Titusville, PA, USA, 1 January 2022 – KME Special Products & Solutions GmbH (KME Special), a global leader in customer specific copper and copper alloy products for continuous casting technologies, and Roser Technologies, Inc (RTI), an...